Internationaler Erfahrungsaustausch von Landschaftsarchi-tekten und Pädagogen über Freiflächengestaltung für Kin-der und Jugendliche

3 days

logo-head-sydErwachsene planen für Kinder und Jugendliche Freiflächen, die oft Ihren Bedürfnissen und Wünschen nicht entsprechen. In Berlin wird seit über 30 Jahren die Partizipation von Kindern und Jugendlichen bei der Umgestaltung von Schulfreiflächen und Kitas erfolgreich durchgeführt. Bei der Fachtagung wird ein internationales Fachpublikum aus den Fachgebieten Planung und Pädagogik sich über die weltweiten Entwicklungen zur Freiflächenplanung für Kinder und Jugendliche austauschen.

Beiträge zur Freiflächengestaltung für Kinder und Jugendliche aus Brasilien, Bangladesh, den Niederlanden und den USA werden vorgestellt. Im Rahmen von Exkursionen lernen die Planungsexperten und Pädagogen außerdem die Berliner Projekte von „Grün macht Schule“ und „Grün macht Schule-KinderGARTEN“ kennen. Am dritten Tag können sie selbst Hand anlegen. An der Otto-Wels-Grundschule in Kreuzberg sind sie im Rahmen verschiedener Workshops an der Umgestaltung des Schulhofes zusammen mit den Schülern direkt beteiligt.

Die Konferenzgebühr beträgt 395,00 €. Die Konferenzsprache ist Englisch. Informationen und Anmeldung unter:

http://www.schoolyard-diversity-berlin2017.de

Mehr informationen hier